Radtouren & Wandern 

Besuchen Sie uns mit dem Fahrrad oder zu Fuß, wir haben Kaffee und Kuchen.

Mit dem Rad oder zu Fuß nach Bösenburg

 

Mit dem Rad oder in Wanderschuhen hier unterwegs? Machen Sie bei uns Rast bei Kaffee und Kuchen, Bösenburg ist einen Ausflug wert:
 

BÖSENBURG – DORF, BURGBERG, KIRCHE ST. MICHAEL, HEILIGE BREITE UND STEINMETZSCHULE
Bösenburg ist heute ein Ortsteil des nahen Rottelsdorf und liegt im Landkreis Mansfeld-Südharz. Bereits in frühester Zeit war die Gegend um Bösenburg besiedelt. Auf dem heutigen Burgberg soll die Burg des sagenhaften Königs der Thüringer Bisino gestanden haben. Im Mittelalter war Bösenburg einer der wichtigsten Orte der Grafschaft Mansfeld, denn hier wurde Gericht über alle Streitfälle des nördlichen Hosgaues gehalten. Nicht zuletzt wurde Bösenburg im 17. Jahrhundert durch seinen ausgezeichneten Sandstein und seine Steinmetzarbeiten berühmt.

 
Die Bösenburg bei Gerbstedt
Die Bösenburg, auch Bisingburg genannt, ist eine vorzeitliche Anlage. Ihr Ursprung wird bereits in der Jungsteinzeit gesehen. Die Bandkeramiker hatten im Umfeld bereits zu jener Zeit gesiedelt. Boden und Grabungsfunde legen eine Besiedlung bis zum Beginn der Eisenzeit nahe, wobei der Schwerpunkt anscheinend in der jüngeren Bronzezeit liegt. Allein sieben offene Siedlungen aus dieser Zeit wurden im nahen Umfeld nachgewiesen. Dann wurde die Volksburganlage durch eine Brandkatastrophe zerstört und aufgegeben. Die damalige Anlage mit einem Holz-Erde-Ringwall und davorliegenden Gräben umfasste etwa 15 ha. Auf dem nahegelegenen Goldberg befindet sich das dazugehörige Gräberfeld der Volksburg, von dem über 100 Steinpackungsgräber untersucht worden sind.
 
 

Kontakt

Gut Bösenburg
Steinmetzstr. 24a
06347 Gerbstedt OT Bösenburg

Telefon: +49 34773 39088
Fax:       +49 34773 39089

Handy:   0177 4054002
E-Mail: gutboesenburg@hotmail.com

Wegbeschreibung zur Reithalle:

Aus Richtung Halle kommend fahren Sie in Bösenburg an der T - Kreuzung nach links in Richtung Heiligenthal, verlasssen den Ort wieder und folgen ca. 300 m nach dem Ortsschild der Beschilderung nach rechts zur Reithalle.

Aus Richtung Gerbstedt kommend müssen Sie vor dem Ortsschild Bösenburg der Beschilderung nach links folgen. Beachten sie bitte, dass Sie sich für die Teilnahme am Reitunterricht immer oben an der Reithalle einfinden müssen.Auch alle Veranstaltungen finden Sie dort. Die Reithalle in Bösenburg hat keinen Straßennahmen!

Wegbeschreibung zur Wohnadresse:

Die Steinmetzstraße 24a finden Sie in Bösenburg , wenn Sie an der T - Kreuzung rechts fahren. Bitte reisen Sie dort an, wenn Sie ein Ferienkind zu uns bringen möchten, oder einen privaten Termin ausgemacht haben.